Auftragszweck

Der Auftragszweck ist der Grund, wofür das Gutachten verwendet werden soll. Zum Beispiel: Erbstreit, Scheidung, Kauf oder Verkauf eines Grundstückes bzw. einer Immobilie, Entscheidungen in Kapitalanlagen ( Kauf eines Mehrfamilienhauses), Erbauseinandersetzung, Vermögensaufstellung, Enteignungsverfahren und Entschädigungsverfahren, steuerliche Zwecke (Entnahme, Einlage), Erbbauzinsanpassung, Gegengutachten, Gutachtenüberprüfung.