Baulasten

Eine Baulast ist im Bauordnungsrecht eine öffentlich-rechtliche Verpflichtung eines Grundstückseigentümers gegenüber der Baubehörde. Der Grundstückeigentümer verpflichtet sich damit, Dinge die das Grundstück betreffen zu tun, zu unterlassen oder zu dulden. Alle Baulasten werden im Baulastenverzeichnis der Baubehörde geführt. Baulasten können sein: Abstandsflächenbaulast, Stellplatzbaulast, Vereinigungsbaulast. Baulasten werden bei der Verkehrswertermittlung in der Regel wertmindernd berücksichtigt.